normal_post Autor Thema: Gtx 570 oda lieber nicht??  (Gelesen 20176 mal)

Division_S

  • Gast
Gtx 570 oda lieber nicht??
« am: 05. September 2012, 17:23:42 »
Hi leute, ich würd mir gern ne neue GraKa kaufen. Vom Preis/Leistungsverhältnis wäre für mich die GTX570 interessant.

Mein System bisher. Intel Core I3 Cpu 550 3.20 3.19 GHZ
                              8 Gb RAM
                              Asus GT430
                              Mainboard Gigabyte GA-P55-UD3
                              Netzteil mit 650 Watt.
                              WIN 64 bit

Nein will keinen Quadcore,da ich nur Wot zocke,und es da auf starke Einzelkerne ankommt. Weil es bis dato keine Multicore unterstützung gibt. Hätte mir nämlich schon den AMD Bulldozer mit 4x4.2 angeschaut. aber angeblich haben AMD´s öfters Thermikprobleme.

Wie gesagt würde ich mich für die GTX 570 interessieren. Und laut CHIP online Test steht sie der GTX 580 nicht viel nach.
Was ist eure Meinung zum Kauf dazu?

  Beschreibung:

NVIDIA bringt mit der GeForce GTX 570 eine weitere High-End-GPU auf Basis der überarbeiteten Fermi-Architektur. Die GeForce GTX 570 basiert auf einem GF110-Chip mit 480 CUDA-Cores und 48 Textureinheiten. Die auf der MSI N570GTX Twin Frozr II verbaute GPU läuft mit 732 MHz Core- und 1464 MHz Shadertakt. Dank des 950 MHz schnellen GDDR5-Speichers (3800 MHz Datenrate) erreicht der Speicherdurchsatz über 160 GB/s. Die GTX 570 bietet eine hohe Leistung bei moderatem Stromverbrauch, besonders die Stromaufnahme im Idle-Modus wurde gegenüber der älteren Fermi-Version (GTX 470) deutlich reduziert. Zusätzlich unterstützt die GeForce GTX 570 DirectX 11, Open GL 4.1, 32fach CSAA (Coverage Sampling Anti-Aliasing) und mehrere Bildschirme auch im 3D-Modus (NVIDIA 3D Vision Surround). Die besondere Kühllösung "Twin Frozr II" mit zwei großen Lüftern und fünf Heatpipes erlaubt bis zu 20°C niedrigere GPU-Temperaturen und einen leiseren Betrieb gegenüber dem Referenzdesign.
--------------------------------------------------------------------------------

Details:
•Anschlussart: PCIe 2.0 x16
•Stromversorgung Anschluss: 2 x 6-Pin-Grafikkartenstromanschluss
•Stromverbrauch: ca. 225 Watt (bei Volllast)
•MPEG2 Wiedergabe: Ja
•MPEG2 Encoding: Nein
•Kompatibel zu: Windows XP, Windows Vista, Windows 7
•Grafikkartenlänge: ca. 268 mm
•belegt 2 Slots
•Tripple SLI-Support
•MSI Twin Frozr II Kühllösung = bis zu 20°C kühler und 8,4 dB leiser als die Standardkühler
•Dual 80mm PWM Lüfter mit dual 8mm SuperPipes für optimale Wärmeableitung und Kühlung
•MSI Afterburner OverClocking Tools im Lieferumfang enthalten


--------------------------------------------------------------------------------

Grafikchip:
•Bezeichnung: NVIDIA GeForce GTX 570
•Taktfrequenz: 732 MHz
•Stream-Prozessoren: 480
•Shader-Takt: 1464 MHz
•Shader Model: 5.0
•Full Screen Anti Aliasing: bis 32 fach
•DirectX Version: 11
•OpenGL Version: 4.1
•CUDA: Ja
•PhysX: Ja

--------------------------------------------------------------------------------

Speicher:
•Kapazität: 1280 MB vorhanden
•Typ: GDDR5
•Taktfrequenz: 3800 MHz
•Speicheranbindung: 320 Bit

--------------------------------------------------------------------------------

RAMDAC:
•1. RAMDAC: 400 MHz
•2. RAMDAC: 400 MHz

--------------------------------------------------------------------------------

Auflösungen:
•1024x768x32Bit: 200 Hz
•1280x1024x32Bit: 170 Hz
•1600x1200x32Bit: 120 Hz
•2048x1536x32Bit: 85 Hz
•2560x1600x32Bit: 60 Hz (Dual Link)

--------------------------------------------------------------------------------

Direkte Anschlüsse:
•1 x mini HDMI (1.4a)
•2 x DVI-I Ausgang
•davon 1 x mit HDCP
•davon 1 x Dual Link
 




        mfg. Divi
« Letzte Änderung: 05. September 2012, 18:06:19 von Division »

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 927
  • aka Trouble
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #1 am: 05. September 2012, 18:06:39 »
Hi Division,

besondere Ahnung zu Grafikkarten habe ich nicht und mich auch mit der GTX570 und Interaktionen mit den restlichen Komponenten noch nicht beschäftigt.

Aber seit Januar habe ich eine GTX560ti und bin mit der sehr zufriden. Damit spiele ich z.B. Skyrim auch auf der höchsten Auflösung - evtl. hilft Dir das schon ein wenig weiter.

Gruß,
Trouble

Division_S

  • Gast
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #2 am: 05. September 2012, 18:08:28 »
hey trouble hat das ti als anhang eine besondere bedeutung?

Offline >WP< Weedy

  • :)
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 810
  • Dumdidu
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #3 am: 05. September 2012, 18:20:21 »
Wie gesagt gibt es immer mehrere Modelle. Die GTX 560 ti gibts zB scheinbar als GTX 560 Ti, welche weit schlechter ist als die GTX 570 und als GTX 560 Ti 448, welche fast so gut ist wie die GTX 570.

http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-nvidia-geforce-gtx-560-ti-448-core/13/

Division_S

  • Gast
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #4 am: 05. September 2012, 18:23:09 »
Ok so tief will und kann ich in die Materie gar nicht einsteigen. glaub das wäre Haarspalterei. interessant wäre nur ob sich die, die ich gepostet habe mit meinem System verträgt usw. Hoffe Ghost liest sich das mal alles durch

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 927
  • aka Trouble
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #5 am: 05. September 2012, 18:23:33 »
Ich hatte irgendwie in Erinnerung, dass die vergleichsweise für ihre Grafikpower wenig Leistung aufnimmt (=heizt) aber dazu habe ich gerade nichts mehr gefunden, evtl. war das die 560 allgemein.

Gefunden habe ich jetzt z.B. "Wie NVIDIA uns erklärte, bezieht sich das Kürzel auf das Element Titan (engl.: Titanium) und will vermitteln, dass dieses Produkt dessen Stärke und Leichtigkeit im Vergleich zu Stahl besitzt. Übersetzt also will die GTX 560 Ti hohe Leistung zum günstigeren Preis bieten." http://ht4u.net/reviews/2011/nvidia_geforce_gtx_560_ti_msi_n560ti_twin_frozr_2/
-> so wie ich das deute ist es eine reine Abgrenzung im Namen die sagt sie kann halt etwas mehr als die 560 (ohne ti)

und Vergleiche mit Deiner Wunschkarte GTX570
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/test-nvidia-geforce-gtx-560-ti-448-core/
http://www.tweakpc.de/hardware/tests/grafikkarten/nvidia_geforce_gtx_560_ti/s18.php
-> falls Du z.B. wie ich auch WoT ( ;) ) und Skyrim zocken willst und Dir unter anderem die "Ultra" Einstellungen von Skyrim ausreichen bist Du mit der 570 rein von der Grafikkarte auf der sicheren Seite :) - wie schon angedeutet hängt das aber glaub ich auch mit den anderen Komponenten zusammen nur dazu kann ich leider nichts sagen.

Division_S

  • Gast
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #6 am: 05. September 2012, 18:49:35 »
Jup also Netzteil Betriebssystem und Ram sind da eher unwichtig. Könnte Ram bis 16 GB stecken. Wichtig ist ob die Graka mit meiner Cpu leistung harmoniert.

PS: Skyrim kenn ich nicht. ist das anspruchsvoll non der Grafik her?

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 927
  • aka Trouble
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #7 am: 05. September 2012, 19:20:19 »
Das anspruchsvollste Spiel das ich habe:

Division_S

  • Gast
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #8 am: 05. September 2012, 19:24:47 »
Ok als Bethesda gelesen hab wusste ich schon bescheid, was da abgeht



Edit: bei der Karte die ich gepostet hab handelt es sich um eine MSI
Hab jetzt eine GTX 570 gefunden von Gigabyte die komischerweise Shadertakt 1560Mhz und Gpu Takt 780 Mhz hat.
Wieso gints da solche Unterschiede zwischen den Anbietern?
« Letzte Änderung: 05. September 2012, 19:28:22 von Division »

Offline >WP< Weedy

  • :)
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 810
  • Dumdidu
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #9 am: 05. September 2012, 19:34:03 »
Manche bringen die OC, also overclocked raus. Wichtig ist eigentlich immer, wie die im Test abschneiden. Mit Nvidias hab ich wenig und nur schlechte Erfahrung, sowie auch im Freundeskreis nur schlechtes gehört. Deswegen würde ich mich daran sowieso nicht vergreifen. Da viele aber darauf schwören, hab ich (und meine Freunde) wohl einfach nur Pech. Bei den Beschwerden gehts übrigens weniger um die Leistung, als viel mehr um die Haltbarkeit.

Na wie dem auch sei, an Tests von Seiten wie Chip, Computerbase oder ähnlichen kann man sich etwas orientieren. Da sieht man meist auch Preis/Leistung und weitere Daten, wie der Speed oder etwaige Mängel.

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #10 am: 06. September 2012, 13:43:24 »
Also die Graka sollte zu deinm Prozzi passen, wenn nicht sogar vergleichsweise zu stark sein.
ich hab nen quad core mit 3,1 Ghz und ne 480GTX, also ne version vor der die du gepostest hast.

Wie weedy schon sagte schau dir am besten die einzelnen Testberichte an um zu gucken welche version der Graka du dir letztendlich zu legst. Die OC version bringen oft mehr power aber auch mehr temperatur, was die haltbarkeit einschränken KANN.
Der Hersteller EVGA zb hat die option, wenn du dein produkt innerhabl einer bestimmten zeit nach dem kauf registierst du 10 Jahre Garantie bekommst. vllt gibts die aktion aber auch nicht mehr. dazu findest du eventuell auch bei testberichten von käufern im Internet hinweise.

Division_S

  • Gast
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #11 am: 06. September 2012, 13:46:52 »
Ok, aber die OC haben ja auch 2 Jahre Garantie. Auf mein Board würde auch ein i5 passen mit 2x 3,6 GHz. der is aber schweineteuer.

Offline >WP< Weedy

  • :)
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 810
  • Dumdidu
Antw:Gtx 570 oda lieber nicht??
« Antwort #12 am: 06. September 2012, 15:21:09 »
2 Jahre ist aber ein bisschen kurz für einen Durchschnitts-PC. Meinen habe ich z.B. jetzt 5 Jahre, glaub ich. Jetzt wirds auch bald (ca. innerhalb eines Jahres) Zeit für einen neuen, aber so lange sollte eine Grafikkarte schon funktionieren. Bei meinem Kumpel sind die Nvidias jetzt aber schon Brei gewesen. Und da hat er sie schonmal innerhalb der 2 Jahre Garantie austauschen lassen.

Wegen der Leistung würde ich mir keine Sorgen machen. Vielleicht ist WoT ein CPU lastiges Spiel, wobei es aber bei meinem Quadcore (Intel Q6600) mit 2.6 GHZ, der vor 5 Jahren so ziemlich die Durchschnitts-CPU war, auch sehr flüssig läuft und Taktraten mittlerweile nicht mehr alles sind.

Die Leistungsunterschiede von CPU zu Grafikkarte kannst du ja austesten. Früher hieß es, die Grafikkarte ist nur für die Grafik zuständig. Derzeit ist es aber im kommen, einfache Berechnungen auf die Grafikkarte umzulegen, siehe OpenCL oder auch PhysX. Grafikkarten sind mit ihren mehreren Shadereinheiten einfach gemacht dafür, massenhaft einfache Berechnungen gleichzeitig durchzuführen, vor allem seit Einführung von Unified Shaders und noch mehr jetzt mit der Einführung von 32bit Präzision bei Gleitkommagedöhns durch die Fermi Architektur bei Nvidia. (Zur Info, vorher verarbeiteten Grafikkarten meist und ausschließlich krumme, exotische Größen, wie 10bit oder 12bit, während CPU's schon immer den 2^x weg gehen (1, 2, 4, 8, 16, 32, 64...). Mit der Annäherung an CPU Größen kann der Grafikkarte mehr Arbeit einfacher zugespielt werden.)

Das soll heißen, es könnte sein, dass in naher Zukunft mehr einfache Arbeit auf die Grafikkarte ausgelagert wird. Dann wäre es nicht schlecht, eine Grafikkarte zu haben, die im Verhältnis mehr Leistung bringt, als die CPU. Generell würde ich bei einem Dualcore System sowieso davon ausgehen, dass du früher oder später upgraden wirst. Immerhin hast du nur die halbe Power einer Quad CPU.


Also, wenn du die GTX 570 kaufen willst, kannst du das tun. Die Leistung ist weit mehr als ausreichend und überflügelt natürlich auch deine CPU. Sollte bei dir die Nvidia Karte nicht wie meiner Erfahrung nach nach spätestens 3 Jahren zerfetzen, kannst du sie ja einfach in den nächsten PC mitnehmen.

 

Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 22 Abfragen.