veryhot_post Autor Thema: Zion brauchn neues Rechenwerk  (Gelesen 50062 mal)

Offline >WP< opiimweltkrieg

  • Mr. Gaymanwatch
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 679
  • Ich bin jetzt 7 oder so!
  • Jabber: Grün&Gelbkönnennichts
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #15 am: 03. März 2014, 18:58:35 »
Laut der Gamestar haben diese eine bessere Shopbewertung als mindfactory mit 3/5 Sternen, daher sage ich, dass die seriöser sind  ::lolguy::

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #16 am: 03. März 2014, 19:06:33 »
du solltest dir am besten erst ein mainboard aussuchen und für den RAM gucken welcher für das Mainboard zertifiziert ist. Dann bist du auf der sicheren Seite, dass die auch kompatibel sind.
Als Hinweis: wenn du den Xeon 1230 nimmst musst du eine Grafikkarte haben, weil im Gegensatz zu anderen Modellen hier keine APU drauf ist. der i7 ZB hat eine starke GPU integriet, die viel spiele auch ohne zusätzliche Grafikkarte schafft.
Beim RAM ist alles über 1600 Mhz geldverschwendung, weil das Nadelöhr im System so oder so die HDD/SSD bleiben wird, wenn man keinen Raid baut.

Zur HWV als Händler, kann ich nur sagen: lief super. Ordentlich verpackt und schnell geliefert, 3 Tage.

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #17 am: 03. März 2014, 20:54:07 »
woot, nur 3/5 sterne??  ::trolol::

naja, speicher war auch 1600er anvisiert. und graka ist ja klar wie klosbrühe. ahnung hab ich ja, nur nicht auf dem aktuellsten stand der technik ^^

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #18 am: 03. März 2014, 22:18:07 »
jenachdem was du spielst reicht auch einfach nur ein i7. dann sparste dir das geld für die Graka

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #19 am: 04. März 2014, 06:58:42 »
ach graka (radeon 7850) hab ich mir schon letztes jahr geholt. die option fällt also raus :P

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #20 am: 06. März 2014, 19:03:48 »
kann mich grad net entscheiden beim board :D
http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/description/Gigabyte-H87-HD3-Intel-H87-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-_856363.html#description
http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-H87-Pro4-Intel-H87-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_854962.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-Fatal1ty-H87-Performance-Intel-H87-So-1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-R_854980.html
in meinem hauptrechner habe ich ein gigabyte board drin, das schon seit knapp 8 jahren läuft. damals wurde es mit polymer oder solid-transistor technologie geworben, welche ja länger leben. ergo plus-punkt an gigabyte.
auf der anderen seite hab im 2rechner n billigding 4core1333-viiv von asrock drin, das an sich auch keine probleme bereitete.
kann denn wer was zum letzteren board (fatal1ty) sagen, wo da die vorteile liegen?
oder bessere alternative im gleichen preissegment anbieten??

p.s. bei steam gibts supreme commander: AF für schlappe 2,49 und planet annihilation für 25€ ;)

Offline >WP< GhosT

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 112
  • The Real GhosT
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #21 am: 06. März 2014, 19:22:40 »
Ich würde definitiv zu Gigabyte greifen.

Offline >WPG< Pater Beatus

  • WolfPack Gaming Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #22 am: 06. März 2014, 22:45:39 »
das kleine ASRock Pro4 is wohl der Peis/Leistungskracher , von der Ausstattung nehm sich die 3 Bretter ja nich viel.


Offline >WP< opiimweltkrieg

  • Mr. Gaymanwatch
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 679
  • Ich bin jetzt 7 oder so!
  • Jabber: Grün&Gelbkönnennichts
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #23 am: 07. März 2014, 03:19:08 »
Ich vertrete da Ghosts Meinung. Wenn du allerdings ganz geizig bist und dir die paar USB-Schlüsse, max.16gb RAM und keine MultiGPU reichen, kannst du auch zum ASROCK greifen, da gebe ich allerdings keine Gewähr :P

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #24 am: 07. März 2014, 13:27:01 »
hm...ok danke erstmal. dann muss ich ma gucken, was die finanzabteilung sagt  :P

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #25 am: 07. März 2014, 14:46:10 »
Von der Ausstattung her ist das Gigabyte das beste und damit Preis/Leistungstechnisch auch.

Fatal1ty Produkte sind einfach nur überteuert weil sie von dem ehemaligen Quake Worldtour Sieger Jonathan Wendel vermarktet werden. Der hat Damals 1 mio $ gewonnen und sich in irgendeine Hardware Schmiede eingekauft und seinen Gamer Nickname auf die Produkte gepackt. Die Promotet er jetzt auf diversen Messen. Besonders beim naiven Junggamer Volk auf ESL Events scheint er sich einen Namen gemacht zu haben.

Offline >WPG< Pater Beatus

  • WolfPack Gaming Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #26 am: 07. März 2014, 15:48:18 »
jane,
alle 3 bretter können max 32 GB aufnehmen und 16 GB je slott (fehler bei mindfaktory?) . und 6 statt 8 Interne USB anschlüsse reichen da glaub ich fürs Frontpaneel.
Ich will das Gigabyte aber auch nicht schlecht reden  :P
Das Gigabyte hat zB auch noch ein PCI E X4 (16) Slott extra.
Wenn du jetz aber eine W-Lankarte und Soundkarte mit PCI E nutzt bist du beim Gigabunt schon ausgelastet
weil deine Graka einen X1 verdeckt , beim ASrock kanste 3 nutzen :D
ich brauch 2. ::derpina::
nun 15€ mehr haben oder nich haben  ::falol::


Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #27 am: 07. März 2014, 15:49:57 »
joa hab mich auch schon innerlich irgendwie für gigabyte entschieden :P

aber mal was anderes: kann man ein boardwechsel mit c2d 6600 und win 7 auf die besagte konfi durchführen, ohne windoof neu installieren zu müssen? was genau müsste man da im gerätetreiber/manager entfernen?

also sound nutze ich onboard und ein gaming rechner mit wlan... ::falol::
außerdem steht mein router eh 30cm vom rechner entfernt :P
« Letzte Änderung: 07. März 2014, 15:52:28 von Spaartaaa »

Offline >WP< opiimweltkrieg

  • Mr. Gaymanwatch
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 679
  • Ich bin jetzt 7 oder so!
  • Jabber: Grün&Gelbkönnennichts
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #28 am: 08. März 2014, 00:55:04 »
jane,
alle 3 bretter können max 32 GB aufnehmen und 16 GB je slott (fehler bei mindfaktory?)

Ich sag doch die sind doof  ::lolguy::

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Zion brauchn neues Rechenwerk
« Antwort #29 am: 15. März 2014, 21:19:13 »
arrrr, der kleine xeon ist ja richtig flott!  ::happycry::
texniccenter öffnet blitzschnell, ebensofiles im internetbrowser.
spiele muss ich irgendwann mal demnächst ausprobieren.

aber der kühler ist ja halb so dick wie bei meinem E6600 :D

 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 19 Abfragen.