normal_post Autor Thema: Rechner upgrade?!  (Gelesen 20377 mal)

Offline [WoT] Killekille

  • [WoT] Member
  • Nutzer
  • **
  • Beiträge: 44
Rechner upgrade?!
« am: 22. März 2017, 14:45:51 »
Hey Leute, ich habe von meiner Frau den Auftrag ihren Rechner etwas upzugraden und da wollte ich fragen ob jemand Vorschläge hat :)
Hauptsächlich eine graka für das GA-H81M-S2H Board mit einem i3 3,6 und 4 GB Ram. Ihr seht schon, es ist nichts weltbewegendes, jedoch sollte wenigstens sowas wie Sims 4 auf ihrem eigenen Rechner ordentlich laufen.

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 335
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #1 am: 22. März 2017, 17:02:16 »
ich denke mal eine Graka aus der unteren Mittelklasse macht am meisten Sinn.

btw. es hat nur     1x PCIe 2.0 x16?! Das limitiert natürlich stärkere Grakas. Aber wie gesagt, s.o.
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 17:04:20 von Spaartaaa »

Offline jfs

  • Nutzer
  • Beiträge: 27
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #2 am: 22. März 2017, 17:40:06 »
Ist erstmal ziemlich egal welche Graka gesteckt wird, da PCIe 2.0 selbst ohne Perfermanceeinbußen mit PCIe 3.0 Karten verwendet werden kann ( gibt im nur im high end Bereich geringe Verluste)

Wenn es nur Games wie Sims 4 sind, kann man sich schon fast beliebig eine Karte bei den aktuellen Generationen von Nvidia und AMD aussuchen.  Dies wären die 9xx bei Nvidia und die Rx 4xx bei AMD Baureihen.  Wenn es nicht um absurde Auflösungen geht, sind die GTX 1050 ti und die RX 460 vollkommen ausreichend. Die GTX 1050 ist wegen des geringen VRams von 2 GB nicht ratsam.

Ich habe gerade selber eine RX 460 und muss sagen Performance Wunder sollte man sich nicht erhoffen, sie ist aber durchaus solide, obwohl sie bei mir auf WQHD läuft. Außerdem kann man je nach Karte auch noch die Chips unlocken, wodurch die RX460 das Niveau der GTX 1050 ti hat. ( Ist aber etwas Glückssache ob sich bei dem erhaltenen Chip alle Shadereinheiten freischalten lassen und ist nur bei bestimmten Boardpartnern getestet)

MfG Jelle

Kleiner Nachtrag: Ich habe ne Sapphire Nitro Radeon RX 460 4G D5 OC. Die ist zwar unhörbar ohne last, aber unter Last bekommt die ein echt nerviges Spulenfiepen. Lüfter sind unter Last auch eher leise ( kein vergleich zu meiner R9 390 :D )
« Letzte Änderung: 22. März 2017, 17:44:34 von jfs »

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #3 am: 22. März 2017, 18:49:39 »
Ein bisschen mehr RAM kann auch helfen, wenn du ein 64-bit System hast.
8 GB DDR3 sollten aber auch wieder reichen für Sims 4
Falls du noch keine SSD hast und Ladezeiten bei Sims4 ein Thema sind, ist hier auch Geld gut investiert.

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 927
  • aka Trouble
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #4 am: 22. März 2017, 19:11:30 »
Bzgl. der Graka solltest Du auch darauf achten wie viele Stromanschlüsse die braucht.
Insbesondere neue und leistungsstarke Grakas benötigen schon mal zwei 8Pin Kabel.

Entsprechend sollte das Netzteil die Kabelanschlüsse besitzen sonst musst Du dort im Nachhinein auch noch aufrüsten.
-> am Besten mal den Rechner aufmachen und nachschauen was angeschlossen ist oder noch frei rumhängt

Info: es gibt 6Pin Stecker mit Erweiterung (abgezweigtes Kabel mit 2Pin) die dann zusammen 8Pin ergeben.


Und auch zur Info da es mir Ende letzten Jahres so ging:
PC von 2011 mit GTX1080 aufgerüstet.
Motherboard Bios kennt die GTX1080 nicht und es gibt auch kein Bios Upgrade mehr da es zu alt ist.

Ist zwar bei mir glücklicherweise unkritisch da neben der Fehlermeldung beim Starten nichts weiter passiert und alles läuft.
Im Extremfall könnte es aber evtl. zu Problemen kommen wenn Bios/Graka zeitlich zu weit auseinander liegen.

Offline jfs

  • Nutzer
  • Beiträge: 27
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #5 am: 22. März 2017, 19:39:57 »
Die von mir genannten Karten können ihren Strom rein über PCIe beziehen, je nach Version.

Offline >WP< ZionLion

  • CCNA|Linux Pro|MCITP Server 2008| MCSA Server 2012
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 372
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #6 am: 23. März 2017, 09:50:59 »
Moin gerade bei Mediamarkt Ebay die R480

http://www.ebay.de/itm/ASUS-Radeon-RX-480-ROG-Strix-OC-8GB-90YV09K0-M0NA00-AMD-Grafikkarte-/262670393335?clk_rvr_id=1187977119600&rmvSB=true


Chip: Ellesmere XT (Polaris 10) - RX 480 "GCN Gen4" • Chiptakt: 1120MHz, Boost: 1330MHz (OC Mode) • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2304/144/32 • Rechenleistung: 6129GFLOPS (Single), 383GFLOPS (Double) • Fertigung: 14nm • Leistungsaufnahme: 150W (TDP), 17W (Leerlauf, gemessen), 3W (ZeroCore-Power) • DirectX: 12.0 • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 3x Axial-Lüfter (90mm) • Anschlüsse: DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 298x134x40mm • Leistungsindex: 10284 (3DMark Fire Strike mit AMD-Referenztakt - c't 24/16) • Besonderheiten: H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 2-Way-CrossFireX, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus, Backplate, Lüftersteuerung (2x 4-Pin), LED-Beleuchtung (RGB), Boost-Takt übertaktet (+64MHz) • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler) • Hinweis: OC Mode freischaltbar via GPU Tweak II. Chiptakt bei Auslieferung: 1120MHz/1310MHz (Gaming Mode)

CycoSven

  • Gast
Antw:Rechner upgrade?!
« Antwort #7 am: 27. April 2017, 03:12:39 »
Huhu Zion :-)

Ist es nicht geil wenn der ausgebildete Win-Admin nach so einer Scheiße wie einer Grafikkarte fragen muss? ;-)
 Sorry Zion, ich provoziere Dich nur damit Du ins Interne schaust und mein Angebot siehst. Davon abgesehen bin ich gerade nicht müde genug um zu schlafen, also kann ich schlafende Schafe wecken.


Moin gerade bei Mediamarkt Ebay die R480

http://www.ebay.de/itm/ASUS-Radeon-RX-480-ROG-Strix-OC-8GB-90YV09K0-M0NA00-AMD-Grafikkarte-/262670393335?clk_rvr_id=1187977119600&rmvSB=true


Chip: Ellesmere XT (Polaris 10) - RX 480 "GCN Gen4" • Chiptakt: 1120MHz, Boost: 1330MHz (OC Mode) • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2304/144/32 • Rechenleistung: 6129GFLOPS (Single), 383GFLOPS (Double) • Fertigung: 14nm • Leistungsaufnahme: 150W (TDP), 17W (Leerlauf, gemessen), 3W (ZeroCore-Power) • DirectX: 12.0 • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 3x Axial-Lüfter (90mm) • Anschlüsse: DVI, 2x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 298x134x40mm • Leistungsindex: 10284 (3DMark Fire Strike mit AMD-Referenztakt - c't 24/16) • Besonderheiten: H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 2-Way-CrossFireX, HDCP 2.2, Zero-Fan-Modus, Backplate, Lüftersteuerung (2x 4-Pin), LED-Beleuchtung (RGB), Boost-Takt übertaktet (+64MHz) • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler) • Hinweis: OC Mode freischaltbar via GPU Tweak II. Chiptakt bei Auslieferung: 1120MHz/1310MHz (Gaming Mode)

 

Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 19 Abfragen.